UNSERE FÜNF PROZESSPHASEN

01

BRIEFING

Unsere Ausgangspunkte sind immer die vom Kunden gewünschte Positionierung
und fundierte Kenntnisse über die Zielgruppe. Wir beobachten, identifizieren
Verhaltensmuster und entwickeln Ideen auf der Grundlage dieser Muster.
Dazu erarbeiten wir in der Analysephase gemeinsam mit Ihnen zuerst den
Projektrahmen – was repräsentiert Ihre Marke, was sind Ihre Ziele und warum
kommen Ihre Zielkunden gerade mit Ihrem Unternehmen ins Geschäft?
Von dieser Basis aus gehen wir auf die Konzeptentwicklungsphase über.

02

ENTWURF

Zuerst präsentieren wir Ihnen ein breites Spektrum an Produktkonzepten nach
Ihren Anforderungen. Bei der Vorstellung unserer Ideen liefern
wir auch das jeweils relevante Referenzmaterial. Mithilfe eines Moodboard lassen
wir Sie unsere Vision erleben anstatt sie Ihnen einfach nur zu beschreiben.

Die Kombination aus Moodboard und Entwurf vermittelt Ihnen einen konkreten
Eindruck des Endprodukts und seines emotionalen Mehrwerts.
In dieser Phase geben wir Ihnen auch einen Kostenvoranschlag für die Herstellung.

Sobald wir gemeinsam mit Ihnen das optimale Konzept bestimmt haben,
geht es weiter zur Entwicklungsphase.

03

DEVELOPMENT

In der Entwicklungsphase wird die technische Zeichnung in ein
greifbares Produkt umgesetzt. Abhängig von der Komplexität des
Entwurfs fertigen wir ein Produktmuster anhand von CAD-Zeichnungen
in 2D oder 3D an. Die erforderliche Ausrüstung und das
entsprechende Fachwissen sind intern vorhanden,
sodass wir den Entwicklungsprozess fest im Griff haben,
ohne dabei von Dritten abhängig zu sein.

04

FERTIGUNG

Wir arbeiten direkt mit einer Reihe von spezialisierten Herstellern
in Europa und Asien zusammen. Dank dieses direkten Kontakts können
wir Ihnen das gewünschte Ergebnis garantieren. Außerdem lassen wir
von unabhängigen Prüfstellen beurteilen, ob unsere Produkte auf sozial
verantwortliche Weise hergestellt werden. Jedes einzelne Project001-Produkt
trägt ein entsprechendes Qualitätssiegel.

05

LIEFERUNG

Project001 übernimmt das gesamte Transportverfahren.

Dies umfasst den weltweiten Transport von und zu allen wichtigen
Häfen, Spezifikation der Einfuhrgebühren für alle Produkte,
Erfüllung aller einschlägigen gesetzlichen Sicherheits- und
Umweltvorschriften, den notwendigen Transitverkehr und Versand,
aktive Produktfreigabe sowie Befolgung der erteilten Lieferanweisungen.